Chalet-Rezepte

Tiroler Tirteln

ZUTATEN

Portions5 Portion/en
Tirteln

  • 300 g Mehl
  • 3 Eier
  • 3 EL frisch geriebener Parmesan
  • etwas Salz
  • etwas Millch
  • 250 g Magerquark
  • 2 EL Schmand
  • 3 EL frisch gehackte gemischte Kräuter
  • 1 Eiweiß
  • Pfeffer, Muskat
  • 100 g Butterschmalz

REZEPT ZUBEREITUNG

Tirteln

Das Mehl, Eier mit etwas Salz in den Mixtopf geben und Stufe 3 / 1 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Nach Bedarf noch etwas Milch hinzufügen. Den Teig mit den Händen durchkneten, bis er glänzt. 30 Minuten ruhen lassen.

Parmesan mit Quark, Schmand, Kräutern, Salz, Pfeffer und Muskat in den Mixtopf geben und Stufe 3 / 4 sec. vermischen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Auf jeden Kreis 1 EL Füllung geben und die Teigscheiben zusammenklappen. Die Ränder dabei gut andrücken.

Das Eiweiß mit etwas Wasser verquirlen und die Ränder der Teigkreise damit einstreichen. Butterschmalz in einem Topf erhitzen.

Die Tirteln im heißen Fett von beiden Seiten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

 

 

Weiterlesen

Apfelschmarren

Zutaten für den Teig:

3 Eier
1/2 TL Salz
300 g Mehl
1 TL Backpulver
4 Stück Äpfel
500 g Milch

Zubereitung:

1. Äpfel schälen, vierteln und entkernen.
2. Milch, Eier und Salz in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 4 verrühren.
3. Mehl und Backpulver zugeben und 15 Sek./Stufe 4 unterrühren.
4. Den Pfannkuchenteig in eine Schüssel umfüllen und 30 Min. ziehen lassen
5. Danach die Apfelspalten blättrig in den Teig hobeln und unterrühren.
6. Aus diesem Teig Pfannkuchen backen bis sie goldbraun sind.

Ist ein Pfannkuchen fertig, mit 2 Kunststoff-Kochlöffeln oder Holzlöffel auseinanderreißen und im Ofen warmstellen.

Fertiger Apfelschmarren mit Staubzucker (Puderzucker) bestreuen, dazu reicht man Vanillesoße.

 
 
 
 
Weiterlesen
 
 
1
Zum Seitenanfang